Schülerfahrausweise

Die Anträge auf Schülerfahrausweis für das Schuljahr 2019/2020 (Antrag A) sollten bis spätestens zum 12.04.2019 in der Kreisverwaltung eingegangen sein. Gleiches gilt für Anträge zur Spezialbeförderung (Antrag B).
Hinweis: Bis spätestens 03.04.2019 können Sie Ihre Anträge im Sekretariat der Grund- und Oberschule Schwanebeck einreichen, dann erfolgt die Weiterleitung von dort aus über die Post der Schule.

Ausnahme: Für Schülerinnen und Schüler, die in die 1. Klasse aufgenommen werden bzw. den Bildungsgang wechseln (von Klasse 6 in Klasse 7 bzw. von Klasse 10 in Klasse 11), gilt als letzter Tag der Antragsfrist im Landkreis der 05.07.2019, ABER beachten Sie bitte dabei, dass Sie die Anträge durch die Schule abstempeln lassen müssen und dies ist nur bis zum Beginn der Sommerferien möglich, also reichen Sie bitte die Anträge für die zukünftigen 1. und 7. Klassen bis spätestens 12.06.2019 im Sekretariat der Schule ein, damit diese noch rechtzeitig bearbeitet und über die Schulpost an den Landkreis weitergeleitet werden können.

Im Falle einer späteren Antragstellung, bei unvollständig ausgefüllten Anträgen bzw. nicht beschrifteten Passbildern können die rechtzeitige Bearbeitung und damit die termingerechte Bereitstellung der Schülerfahrausweise bzw. die Organisation der Schülerspezialbeförderung zum Schuljahresbeginn nicht gewährleistet werden.

Aktuelle Fahrpläne der Barnimer Busgesellschaft:

Link: http://www.bbg-eberswalde.de/

Hier finden Sie die Antragsformulare:

Kontakt beim Landkreis

Nachfragen können telefonisch im Strukturentwicklungsamt erfolgen.

Schülerfahrausweise: 03334 214-1259 und 03334 214-1266
Schülerspezialbeförderung: 03334 214-1265

Die Anträge sind zu richten an:

Landkreis Barnim
Strukturentwicklungs- und Bauordnungsamt
Am Markt 1
16225 Eberswalde

Was tun bei Verlust des Fahrausweises:

Bei Verlust ist grundsätzlich die Barnimer Busgesellschaft, Tel. 03334 52-127, Frau Schmidt oder das Service-Center der BBG, Tel. 03334 235003 zu kontaktieren.